Todessprung in Wellington

In Wellington gab es noch was ganz schickes, was sich in Deutschland wahrscheinlich niemand trauen würde aufzubauen: einen Sprungturm in den Hafen. Das wäre wie kostenlose Sprungbretter direkt an den Landungsbrücken. Und wenn man dann noch so unglaublich mutig wie ich ist… aber seht selbst:

1 Kommentar

  1. …zum „Todessprung“ noch schnell was im alten Jahr: ausser dem natüüüürlich wagemutigen Alex, auch Justus hat gewagt da hinunter zu „hüpfen“, das ist ja der Hammer!!!!
    mutiger kleiner Mann!!! aber das wissen wir ja:-))))

Schreibe einen Kommentar

© 2018 Gumumba

Theme von Anders NorénHoch ↑